Mittwoch, 1 of Oktober of 2014

Die Canada Life Dread Disease Versicherung zur Schwere Krankheiten Vorsorge

Informationen zur Dread Disease Versicherung von Canada Life

Canada Life bietet eine Dread Disease Versicherung unter dem Namen Schwere Krankheiten Vorsorge seit mehreren Jahren an. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als den „Marktführer im Bereich der Absicherung schwerer Krankheiten in Deutschland“. Canada Life bietet die Möglichkeit, mit einem Vertrag zwei Personen in die Versicherung aufzunehmen. Hiervon abgesehen hat aber jeder seinen eigenen Versicherungsschutz.

Desweiteren sind in den Canada Life Versicherung alle minderjährigen Kinder des Versicherungsnehmers einbezogen. Für Familien mit Kindern ist dies ein wichtiger Vorteil, nicht zuletzt da auch Kinder von schweren Erkrankungen heimgesucht werden und die Auszahlung der Versicherungssumme in diesem Fall eine große Erleichterung bedeutet.

Durch die Schwere Krankheiten Vorsorge von Canada Life abgedeckte Krankheiten

Die Schwere Krankheiten Vorsorge von Canada Life deckt insgesamt 41 Krankheiten ab und bietet darüber hinaus optionale Zusatzversicherungen. Hierzu zählt beispielsweise eine Risikoabsicherung. Die Dread Disease Versicherung zahlt bei Eintreten des Versicherungsfalls, sprich bei Erkrankung an einer der 41 versicherten Krankheiten, den festgelegten Betrag vollständig aus.

Zu den vom Versicherungsschutz abgedeckten Krankheiten gehören unter anderem Krebs, Herzinfarkt und Schlaganfall sowie Bypass-Operationen der Herzkranzgefäße. Versichert sind auch Transplantationen wichtiger Organe, fortgeschrittene Lebererkrankungen und Lungenerkrankungen, Kinderlähmung, Querschnittslähmung, Multiple Sklerose, Taubheit, Blindheit, HIV-Infektion im Gefolge einer Bluttransfusion sowie schwere Verbrennungen.

Vorteile einer Dread Disease Versicherung von Canada Life

Die Dread Disease Versicherung von Canada Life hat den Vorteil, daß man durch diese trotz Arbeitsunfähigkeit die die laufenden Lebenshaltungskosten bestreiten kann und gleichzeitig auch die zusätzlichen Aufwendungen tragen kann, die eine schwere Erkrankung mit sich bringt. Die meisten Menschen haben heutzutage trotz Erwerbstätigkeit selten die Mittel und Rücklagen, um diese hohen Kosten aus eigener Kraft zu tragen.

Die Auszahlung der Versicherungssumme bei Eintritt des Leistungsfalls verschafft den von einer schweren Krankheit Betroffenen die finanziellen Mittel, um dringend notwendige Ausgaben schnell zu tätigen. Hierzu gehört die Finanzierung besonderer Diagnose- und Therapiemethoden, die nicht durch die Krankenkassen abgedeckt sind. Angesichts des raschen Fortschritts in der Medizin kann sich dies durchaus als lebensrettend erweisen.

Das Geld der Versicherung kann auch zur Sicherung des Lebensstandards verwendet werden, der durch die mit hoher Wahrscheinlichkeit eingetretenen Arbeitsunfähigkeit gefährdet ist. Bei vielen Erkrankungen sind auch Umbauten in Wohnung oder Haus notwendig, wie beispielsweise die Einbau eines Treppenlifts. Oder auch Anpassungen, mittels denen Wohnung oder Haus mit einem Rollstuhl befahrbar werden.

Ein Rechenbeispiel zur Canada Life Dread Disease Versicherung

Angenommen ein Unternehmen möchte den Geschäftsführer und den Verkaufsleiter für den Fall des Eintretens einer schweren Erkrankung absichern. Für den Geschäftsführer wird für dieses Beispiel ein Lebensalter von 45 Jahren angenommen, für den Verkaufsleiter von 38 Jahren. Es wird eine Laufzeit der Versicherung von 20 Jahren vereinbart, beide Personen sind Nichtraucher.

Um den Geschäftsführer für den Fall des Eintretens einer Schweren Erkrankung versicherungstechnisch abzusichern, soll die Versicherungssumme 500.000 Euro betragen. Für den Verkaufsleiter soll eine Auszahlungssumme von 250.000 Euro zur Verfügung stehen. Basierend auf diesen Annahmen beläuft sich der monatliche Versicherungsbeitrag für den Geschäftsführer auf 461,26 Euro, der für den Verkaufsleiter auf 107,64 Euro.

Canada Life hat eine lange Tradition

Hinzuweisen ist auch darauf, daß die von der Dread Disease Versicherung der Canada Life gezahlte Versicherungssumme auch für die Tilgung von Immobilienkrediten benutzt werden kann. Damit erspart man sich, in dieser durch die Erkrankung verursachten schwierigen Lebenssituation auch noch den Verlust der erworbenen und noch nicht voll abgezahlten Immobilie.

Die Firma Canada Life wurde im Jahr 1847 gegründet und war die erste Lebensversicherung in Kanada. Seit einigen Jahren gehört Canada Life zu Great-West Lifeco Inc., die zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich von Lebensversicherungen zählt. Die Größe, Marktposition und Kapitalbasis von Canada Life führten dazu, daß das Unternehmen von einer Reihe wichtiger Ratingagenturen sehr gute Bewertungen erhielt. Zu nennen sind hier Fitch Ratings, Moody’s Investors Service, Standard & Poor’s Rating Services und Dominion Bond Rating Service.

Wollen Sie wissen, welche Versicherung am besten für Sie geeignet ist, um sich für den Fall einer Berufsunfähigkeit finanziell abzusichern? Dann fordern Sie mit Hilfe des nachstehenden Formulars ein kostenloses Angebot an, das auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

[pageview https://lhp.pivacom.com/interface/formular_DD.php?BrokerCode=3319cc3093b9c69c3ed5eb83a3972757 Google Google]


Switch to our mobile site

Copy Protected by Chetan's WP-CopyProtect.